In heilsame Stille gehen

 

                           Im Zustand des Schweigens

                                     findet die Seele

                         ihren Weg in einem klaren Licht.

                                    Alles Trügerische

                                 und alle Täuschungen

                                       lösen sich auf

                                  in kristallene Klarheit.

                                Die Seele braucht Stille

                       um zu ihrer vollen Größe zu gelangen.

                                   - Mahatma Ghandi -

 

Die Stille baut uns immer wieder eine solide Brücke, um in unser innerstes Wesen zu horchen und zu blicken. Wahre Stille ist nicht die Abwesenheit von Geräuschen, sondern sie ruht im Innersten eines jeden Menschen, spannt sich über den Fluß des Lebens, lässt uns von der Hektik und Betriebsamkeit unseres Alltags hinübergehen, in die eigene innere Welt, in der die Seele mittig ruht.

Leider haben die meisten Menschen verlernt, diese ihnen eigene Brücke zu finden, andere fürchten sich davor, sie für eine gewisse Zeit einmal zu überschreiten.

 

Jeden 3. Mittwoch im Monat möchte ich Ihnen die Gelegenheit geben, einmal für eine Stunde mit anderen gleichgesinnten Menschen Stille-Erfahrungen zu machen, die Brücke zu überqueren und sich dem zu überlassen, was sich aus Ihrem Innersten heraus, Ihnen gerne zeigen möchte.

Ohne Worte, ganz bei sich selbst bleibend, nur im achtsamen Spüren und Erleben, dürfen Sie sich zunächst achtsam und konzentriert einem "Thema" zuwenden und die Ruhe spüren, die durch diese Übung in Sie überzufließen beginnt. Neue, faszinierende Erkenntnisse dürfen in Ihnen aufsteigen, die Sie meditativ in sich wirken lassen können und den ersten Schritt zum Innersten hin tun.

Anschließendes bewusstes Erleben einer immer ruhiger fließenden Atmung kann Sie noch tiefer in Ihre Mitte führen, bis Sie dann in eine wunderbare Stille hineingleiten können, die für ca. 30 Minuten aufrechterhalten werden kann.

Die schrittweise Hinführung in die Stille ist so alltagstauglich gestaltet, dass Sie die Übungen auch zu Hause gut anwenden können.

Der Weg in die Stille ist ein Weg des beharrlichen Einübens, dessen Lohn das vollkommene Ankommen in sich Selbst ist. Hier ruht der innerste, immer heil bleibende Kern des Menschen - seine Seele. Mit ihr in Kontakt zu treten, ihre Wahrheit zu erfahren, bringt den Menschen dem wahren Sinn des Lebens nahe.

 

Die Abende folgen einem festgelegten Ritual, welches das Ankommen und Einstimmen erleichtert und ein intensives Erlebnis möglich macht.

"Offener Abend" bedeutet, es findet sich keine feste Gruppe zusammen, sondern Jeder, der teilnehmen möchte, ist, nach vorangegangener Anmeldung herzlich eingeladen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Jede 5.Teilnahme ist kostenfrei.

Die Übungen können wahlweise im Sitzen oder Liegen praktiziert werden.

Bitte eine Decke, warme Socken und Mineralwasser mitbringen.

 

 

 

         Wenn man Ruhe nicht in sich selber findet, ist es vergeblich, sie anderswo

        zu suchen.

                                - Francois de la Rochefoucauld -