Matrixenergie-Einstellung

Für Erwachsene, Kinder und Jugendliche, sowie Haustiere

 

 

 

 

 

Ein Stern wird geboren

aus der Verdichtung von Gasen.

Flüssige Mineralien erkalten

in wunderschönen, kristallinen Mustern.

Eine Knospe erblüht zur Blume,

eine Raupe wird zum Schmetterling.

Für alles Leben gibt es einen Weg,

eine Bestimmung :

Zu werden, was sie bestimmt sind,

zu sein.

                                                                      

-Piero Ferrucci-

    

"Matrix" (lat.) lässt sich mit "Blaupause" oder "Ursprung" übersetzen und ist in Bezug auf die vorgestellte Methode mit "Ur-Energiefeld", "ursprüngliche Energie, die das volle Potenzial des Individuums beinhaltet" oder auch als  "Gedächtnis der Seele"  zu erklären.

Der britische Biologe und Buchautor Rupert Sheldrake ("Sieben Experimente, die die Welt verändern könnten" - 1994 ) führte als Mitglied der Royal Society in Camebridge Forschungen zur Entwicklung von Pflanzen und zur Zellalterung durch. Mittels der Kirlian-Fotographie (ein fotographisches Verfahren zur Visualisierung von Energiefeldern, die einen Körper oder Gegenstand umgeben), konnte er erstmals nachweisen, dass diese Energiefelder ein "Gedächtnis" von dem Zustand besitzen, wie er ursprünglich  für dieses Lebewesen gedacht war. Dazu fotographierte er ein frisch vom Baum gepflücktes Blatt und machte so dessen Energiefeld sichtbar. Anschließend schnitt er dieses Blatt entzwei, nahm eine Hälfte fort, fotographierte es auf die gleiche Weise noch einmal und es zeigte sich, dass das gesamte Energiefeld des Blattes weiterhin vollständig zu sehen war. Er nannte dieses Phänomen "Wissendes Feld" (Morphogenetisches Feld").

1997 machte Dr. Richard Bartlett, Chiropraktiker und Arzt für Naturheilkunde in den USA, eine bahnbrechende Entdeckung : Wenn er einen Patienten berührte und sich dabei auf eine, dem zu behandelnden Thema entsprechende Intention konzentrierte, konnte er spontane, beeindruckende Veränderungen auslösen. Voraussetzung dazu war, dass er zwei, mit dem Thema korrespondierende, energetisch ansprechende "Punkte" am Körper des Patienten fand. Fehlstellungen in der Körperhaltung verschwanden sofort, emotionale Belastungen lösten sich wie von selbst, die Betroffenen fühlten sich erleichtert und voller Energie ("Matrix-Energetics - Die Kunst der Transformation" - 2007 www.matrixseminar.de/wirkweise-der-matrix-energie-und-quantenheilung/literaturhinweise-zur-quantenheilung/).

Neueste Erkenntnisse der Quantenphysik verband er daraufhin mit dem spirituellen Urwissen alter Weisheitslehren der Tibeter und Hawaiianer und entwickelte daraus die Transformations-Methode

"Matrix-Energetics", auch "Quantenheilung" genannt.

Unterschiedlichste, lebenslang prägende Einflüsse wie fehlgeleitete Erziehung, Traumata, Schocks, Verluste, Unfälle etc. behindern die bestmögliche Entwicklung oder volle Entfaltung eines Menschen auf körperlicher-, geistiger und seelischer Ebene, was zu den vielfältigsten gesundheitlichen, emotionalen und psychischen Problemen führt.

Man geht davon aus, dass das "Ur-Energiefeld" des Menschen jedoch immer noch das ins Leben mitgebrachte, gesunde Potential des Menschen  "im Gedächtnis" gespeichtert hat , das es mittels der 2-Punkte-Methode wieder zu aktivieren gilt, damit das "System Mensch" wieder in die gesunde Harmonie zurückfinden kann.

Matrixenergie-Einstellung steht für eine Methode der Potential-und Bewusstseinsentwicklung, die ganzheitliche Wege zu mehr Erfolg, Lebensfreude, erfüllter Partnerschaft, Gesundheit und finanzieller Freiheit aufzeigen kann und sowohl körperliche, geistige und seelische Symptome zu erleichtern und im günstigsten Fall aufzulösen vermag.

Es ist möglich, brachliegende Potentiale zu reaktivieren, Blockaden aufzulösen und innewohnende Ressourcen wieder zu entdecken, Selbstheilungskräfte zu mobilisieren sowie die Genesung zu unterstützen.

Es braucht jedoch die Voraussetzung: die Bereitschaft zu Erkenntnis und Veränderung.

Matrixenergie-Einstellung kann ganz individuell,  Ihr Anliegen betreffend, eingesetzt  und auch mit anderen Methoden kombiniert eingesetzt werden.

 

Du sollst der werden, der du bist

- Hermann Hesse -