Kreatives und heilsames Visualisieren

 

 

 

Wenn ich einen grünen Zweig

im Herzen trage,

wird sich ein Singvogel

darauf niederlassen.

-Chinesisches Sprichwort-

 

 

 

 

Gedanken, Vorstellungen und innere Bilder in Verbindung mit den Gefühlen, die sie in uns auslösen, haben tatsächlich einen starken Einfluss auf unser gesamtes Erleben, unsere Entwicklung und unsere Gesundheit. Dies kann man sich zunutze machen, um Heilung und Fortschritt ins Leben zu integrieren.

Die Technik des Visualisierens, also des bildhaften Vorstellens von Situationen, Zuständen oder Veränderungen, hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung in der Psychologie gewonnen und wird in zunehmendem Maße in Therapiesitzungen und in der psychosomatischen Medizin eingesetzt.

Gerade in Krisenzeiten, die jedes menschliche Leben mehr oder weniger durchläuft, können wir auf unsere ureigenen Ressourcen, in Form von wohltuenden Bildern und den dazu gehörenden Gefühlen zurückgreifen, um wieder Hoffnung zu schöpfen, Kraft und Energie zu tanken und getröstet zu werden.

Innere Bilder sind um ein Vielfaches wirksamer als Worte es je sein können. Sie sind die ältesten und tiefsten Informationen, die wir für unsere Veränderung und Genesung nutzen können.

Im Zustand der Tiefenentspannung kann man relativ leicht in Kontakt mit den ureigenen inneren Kraftbildern gelangen :

Bildern der Entspannung, der Ruhe und des Kraft-Schöpfens

Bildern der Zuversicht, der Hoffnung und Versöhnung

Bildern der Lebensvisionen und Ausrichtung auf ein Ziel

Bildern der Überwindung unbrauchbarer Eigenschaften

Bildern der Liebe zu sich selbst und anderen Menschen

Bildern der Suche, des Sich-Öffnens und Findens

und viele andere mehr

 

 

Was Du heute denkst , Dir vorstellst und fühlst,

kannst Du morgen schon sein!

-Unbekannt-